Kreativität # 11

Ein letztes Mal NICHT aus dem homeschooling

Wer reitet so spät durch Nacht und Wind
Es ist der Vater mit seinem Kind…

„Der Erlkönig“ von Johann Wolfgang von Goethe – Wer kennt ihn nicht?



Um diese klassische Ballade ging es bei Frau Kindig im Deutschunterricht der Klasse 7a. Doch klassisch sollte das Gedicht nicht auswendig gelernt und vor der Klasse vorgetragen, sondern medial & kreativ in Szene gesetzt werden.

In Kleingruppen entstanden so kleine Hörspiele, gelesen in verteilten Rollen und untermalt mit passenden Geräuschen.

Besonders gelungen ist das durchs Schattenspiel inspirierte kleine Stück von Emily, Emilia, Luana und Luzie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: