Wandertag am Anfang des Schuljahres

Der Schuljahresanfang fühlte sich für Schüler und Lehrer schon fast normal an. Trotz dreiwöchiger Maskenpflicht konnten die Klassen mit einem Wandertag starten. Außerhalb des Klassenzimmers mit den Freunden unterwegs zu sein, machte den meisten Spaß.

Ob Tierpark, Wildpark, Skylinepark oder die Isarauen, der 21. September bot den Kindern in vielfältiger Weise Abenteuer, Abwechslung und jede Menge Gaudi.

Die Klassen 5a und 6c waren im Wildpark in Poing.

Die Klasse 9a erlebte ihr großes Abenteuer auf der Amper.

Der Urwald als großer Abenteuerspielplatz – die 7a auf dem Weg zum Kloster Andechs

Für die 6a und 5b war dieser tierisch gute Ausflug nach Hellabrunn genau das Richtige.

In die Museumsdorf-Anlage nach Glentleiten zog es die Klassen 7c und 8b mitten in die Bayerischen Voralpen.

Selbst unsere Lehrer waren mit der 8a und 9c im Skylinepark sehr flott unterwegs.

Bei der Klasse 10 a rollten die Bowlingkugeln ganz entspannt zum Strike

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s