Klasse 5b auf Klassenfahrt in Inzell

Kurz vor den Herbstferien, vom 25. bis 27. Oktober 2021, ging es für die neuen Schülerinnen und Schüler der Maria-Probst-Realschule auf eine dreitägige Klassenfahrt ins Schullandheim nach Inzell. Begleitet wurde die Klasse 5b von Herrn Sorg, Frau Schmidl und Frau Daskalova.

Bei wunderbarem Herbstwetter stand allen Aktivitäten in den Bayerischen Voralpen nichts im Wege. Schon am Nachmittag der Ankunft erkundete die Klasse mit einer kleinen Schnitzeljagd die Umgebung. Wer wollte, konnte auf dem Pferdehof zum Voltigieren oder aufs heißbegehrte Riesentrampolin. Am Abend gab es dann noch ein Fußballmatch.

Der Vormittag des 2. Tages stand im Zeichen der Teambildung. Verschiedene Übungen sollten zeigen, wie wichtig die Klassengemeinschaft gerade in einer Ganztagsklasse ist.

Am Nachmittag stand eine kleine Wanderung in Richtung Bäckeralm auf dem Programm. Für die einen war es ein kleiner Spaziergang, für die anderen eine kleine Herausforderung. Leider wurde das Ziel nicht ganz erreicht.

Leider mussten wir am nächsten Morgen schon unsere Sachen für die Heimreise packen. Nach dem Tischtennisspielen ging es dann zurück nach München. Die Zeit verging so schnell, dass das anfängliche Heimweh einiger Schüler schon wieder vergessen war.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s