Statusmitteilung

Gib AIDS keine Chance!

Am 24. November 2021 machten sich alle Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen auf den Weg zum Campus der LMU München. Dort besuchten sie gemeinsam mit Frau Bonny, Herrn Vietz, Herrn Neß, Frau Rüttgers und Herrn Königsbauer einen Vortrag zu den Risiken der HIV-Infektion und anderer Geschlechtskrankheiten.

Sehr anschaulich und eindringlich ging Dr. Stefan Zippel, Leiter der Psychosozialen Beratungsstelle an der Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München, auf dieses brisante Thema der Prävention und des Risikoverhaltens beim Geschlechtsverkehr ein.

Dass die AIDS-Prävention an den Schulen auch nach fast 30 Jahren der Entdeckung des Krankheitsbildes AIDS, und dessen Erregers, des HI-Virus, notwendig ist, wird durch die tägliche Anzahl an Opfern verdeutlicht. Weltweit sind 37,7 Millionen Menschen (statista 2020) mit HIV infiziert oder bereits an AIDS erkrankt. In Deutschland sinkt seit längerem das Gefahren-Bewusstsein.

Nach wie vor ist die Krankheit AIDS nicht heilbar. Eine gezielte Aufklärung bleibt deshalb das wirksamste und wichtigste Instrument bei der Bekämpfung des HI-Virus. Denn wer gut aufgeklärt ist, kann sich schützen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s