Kroatien im Sonnenschein

Sonne, Strand und Meer waren die Kriterien, nach denen das Ziel für die Studienfahrt ausgesucht wurde. Kroatien erfüllte diesen Anspruch.

Vom 23. bis 27. September 2019 fuhren die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10a zur Abschlussfahrt in einen kleinen Ort in der Nähe von Porec nach Istrien.

Bei strömendem Regen angekommen und Sonnenschein am Dienstag zur Halbinsel Kamenjak aufgebrochen, erlebten wir den ersten Tag ganz sportlich. Zunächst ging es mit den Mountainbikes über Stock und Stein entlang der Küste. Dabei bot das Meer an mehreren Badebuchten einen Sprung ins kühle Nass. Zum Imbiss kehrten wir in der …. ein und wurden mit typischen Chewapschischi verwöhnt. Unsere Guides waren topfit. Ein platter Reifen stellte keine Schwierigkeit dar.

Sportlich ging es am Nachmittag mit einer Kajaktour in der Bucht von … weiter. Kein T-Shirt blieb trocken. Es wurde um die Wette gepaddelt und einer Wasserschlacht konnte nur Frau Goetting entgehen.

Am nächsten Tag luden Porec und Rovinj zur Stadtbesichtigung ein. Rovinj war mit ihren kleinen Gassen, dem Markt mit regionalen Produkten und der Kirche an der höchsten Stelle eine Perle entlang der istrischen Küste, so dass wir am Donnerstag Nachmittag auf Anregung von Herrn Neß das Städtchen gleich noch einmal besuchten. Auf der Rückfahrt erlebten wir einen der legendären Sonnenuntergänge der Adria.

Zuerst ging es am Donnerstag in die Baredine – Tropfsteinhöhle. Wie war das noch gleich mit den Stalagtiten und Stalagmiten? Wir wurden aufgeklärt und bekamen kuriose Millionen Jahre alte Kalksteinformationen sowie kalkweiße Grottenmolche zu sehen.

Wieder an der Erdoberfläche ging es nach Rovinj. Der Großteil der Klasse nutzte das Angebot von Herrn Neß und entspannte am Stadtstrand des Ortes. Türkisblaues Wasser lud zum Hineinspringen förmlich ein. Einige andere Schüler bummelten durch die Stadt und deckten sich mit weiteren Souvenirs ein.

Am letzten Abend hatten wir die Möglichkeit die Disco der Anlage zu nutzen.

Auch wenn sich die Rückfahrt etwas turbulent gestaltete, hat uns die Klassenfahrt gut gefallen und uns als Klassengemeinschaft näher gebracht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: